Über mich

  

Ich bin in Dinslaken einer kleinen überschaubaren Stadt zwischen dem quirligen Ruhrgebiet und dem beschaulichen Niederrhein aufgewachsen. Nach dem Schulabschluss entschied ich mich für eine Ausbildung im öffentlichen Dienst. Nach meiner Heirat, Umzug nach Fulda, Kindererziehung und Berufstätigkeit suchte ich neue Perspektiven und fand diese in der asiatischen Bewegungskunst.

Als ich das erste Mal 1995 von Duft Qigong hörte, machte mich vor allem der Begriff sehr neugierig. Meine damalige Qigong Lehrerin erzählte mir vom Meister Zhang, der seit 1989 in Wien lebt und dort in seinem Studio Tai Chi-, Duft Qigong- und Kung-Fu Kurse abhält. In Wien war ich überrascht, über diese simplen, sich dauernd wiederholenden und schnellen Bewegungen. Bereits beim Erlernen erlebte ich, wie wirkungsvoll diese einfachen Bewegungen sind. Ich konnte spüren, wie mein Körper und mein Energiesystem in Schwingung versetzt wurden und gleichzeitig meine Gedanken wie von selbst zur Ruhe kamen.

Seit 24 Jahren begleiten mich nun das chinesische Bewegungssystem Tai Chi und die uralte Übungsmethode Qigong in meinem Leben und ich bin sehr glücklich, dass ich diese Wegbegleiter gefunden habe. Bedanken möchte ich mich auch bei Meister Zhang, der mich durch seine wertvolle Erfahrung und sein Wissen in all den Jahren begleitet hat.

Meister Zhang hat einmal gesagt: „Wer Duft Qigong beherrscht, der soll sein Wissen weitergeben. Durch das Weitergeben bekommt man neue Eindrücke und macht neue Erfahrungen. Dadurch wird die eigene seelische und körperliche Harmonie weiter verbessert.“

Daher fasste ich 2011 den Entschluss, noch einen Schritt weiter zu gehen und eine Ausbildung zur Kursleiterin für Tai Chi Chuan im Institut „in Balance“ in Kassel zu beginnen. Diese Ausbildung schloss ich 2012 erfolgreich ab. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei meiner Ausbilderin Andrea Schönig in Kassel bedanken, die mir immer mit Rat und Tat zur Seite steht.

Seit 2013 führe ich in Großenlüder ein Studio für Tai Chi, Qigong und Klangmassage. Durch Weiterbildungen erhielt ich 2016 die Gütesiegel Zertifizierung als Kursleiterin für Tai Chi Chuan nach den Richtlinien des DDQT (Deutsche Dachverband für Qigong und Taijiquan) und seit August 2017 die Zertifizierung der Zentralen Prüfstelle. Meine Tai Chi Chuan Anfänger Kurse können als Präventionskurse von den Krankenkasse bezuschusst werden.

Nach Abschluss der Ausbildung zur Peter-Hess Klangmassagepraktikerin im Jahr 2013 bin ich berechtigt, Klangmassage zur Entspannung in meinem Studio anzubieten. Mein Anliegen ist es, Menschen ein freudiges, entspanntes und damit gesundes Leben zu vermitteln. Die Welt der Schwingungen und Klänge für jeden greifbar und erlebbar machen und sie mit viel Liebe, Einfühlungsvermögen und Achtsamkeit begleiten.

Ich danke allen, die mich darin bestärkt und unterstützt haben, Tai Chi, Qigong und Klangmassage zum Mittelpunkt meines Lebens werden zu lassen. 

Ganz besonders danke ich meinem Mann und meiner Familie, die mich so lieben, wie ich bin. Sie geben mir die Kraft zum Leben.